Zitronengrassuppe mit Garnelen

von | Jan 22, 2024 | 0 Kommentare

Maria Die Stimme

Ofenkartoffel mit buntem Gemüse und Sojadip

Bunte Vielfalt auf dem Teller. Ein reichhaltiges Essen für alle Sinne. Nahrungsmittelunverträglichkeiten ein Schnippchen schlagen.

Tomaten-Jalapenos-Ragout

Die süß-sauren Tomaten verkörpern für mich den Sommer meiner Kindheit. Bei uns gab es immer selbst angebaute Tomaten im Überfluss. Der ganze Garten roch nach dem unvergleichlichen Aroma der Tomatenstaude.

Apfel-Sellerie Suppe mit geröstetem Fenchel

Diese Suppe enthält alle ayurvedischen Geschmacksrichtungen: süß, sauer, salzig, scharf, bitter, herb. Weißt du welches der Zutaten welchem Geschmack zuzuordnen ist? Probier es aus und genieße diese harmonische Suppe.

Gebackener Kürbis mit Dattel-Feigensoße

Die Süße des Lebens genießen. Stimme Dich ein mit diesem Kürbisgericht auf das Ende des Jahres. Genieße die Ruhe, gehe in den Rückzug und die Innenschau. Verbinde Dich mit Mutter Erde. Dieses Essen nährt Deine unteren 3 Flammen und schenkt Geborgenheit.

Chapati

Chapati sind eine ideale Beilage zu einem ayurvedischen Menü oder abends zur VATA-Reduzierung zu einer wärmenden Suppe.

Rucola-Kräuter-Pasta

Wenn es mal schnell gehen soll, bietet sich dieses einfache aber sehr schmackhafte Rezept an. Sollten im eigenen Garten Rucola und Kräuter wachsen - her damit!

Maria Die Stimme

Hier findest Du eine Übersicht aller Rezepte

Küchenklang

Finde weitere Informationen rund um Ayurveda, Pflanzenwissen und Heilküche in der Rubrik „Küchenklang“.

Fernweh? Diese Suppe holt Dir die Wärme, Düfte und Geschmäcker Thailands auf den Tisch. Sie vereint auch die ayurvedischen Grundsätze der 6 Geschmäcker, wärmt Seele und Körper. Zu dieser thailändischen Suppe passen wunderbar Chapati .

Woher kam die Idee zu diesem Gericht?

Bei meinem Sprachenstudium habe ich eine neue Freundin aus Thailand kennengelernt, der ich beim Deutschlernen behilflich bin. In unseren Gesprächen haben wir uns auch über Kultur, Pflanzen und Essen unterhalten. Das Kaffirlimettenblatt ist zum Beispiel eines der Hauptzutaten in der thailändischen Küche. Es hat einen ganz unvergleichen Duft und Geschmack. Da ich zufälligerweise in meinem Kochstudio eine Kaffirlimettenblattpflanze habe, kam ich auf die Idee, mit Hilfe meiner thailändischen Freundin ein neues Gericht zu kreiren, das die ayurvedische Philosophie beinhaltet und den Duft und Geschmack Thailands auf den Tisch holt. Ich liebe diese Suppe, sie gibt mir immer Erinnerungen an meine Gespräche mit meiner Freundin von der anderen Seite der Welt.

Was sind Kaffirlimettenblätter?

Das Aroma dieser besonderen Pflanze ist zitronig und frisch. Es erinnert an warme Sommerabende und bringt Urlaubsgefühle. Die Hauptzutat in der thailändischen Küche lässt sich hervorragend mit den ayurvedischen Grundsätzen und Geschmäckern vereinen. Das Kaffirlimettenblatt ist süß, sauer und leicht salzig. Eine leichte Schärfe gibt jedem Gericht eine besondere Note.

Wo bekomme ich Kaffirlimettenblätter?

Die Blätter wachsen im asiatischen Raum an Bäumen und hierzulande kann man im ausgewählten Pflanzenfachhandel ein kleines Kaffirlimettenbäumchen erwerben und im Sommer in der Sonne, im Winter z. B. in der warmen Küche großziehen und pflegen. Kaffirlimettenblätter können auch getrocknet oder frisch aus dem Kühlregal in Asialäden bezogen werden.

Hinweis zum Rezept
Dieses Rezept kann beliebig verändert werden. Anstatt Garnelen kannst Du verschiedene Fischsorten verwenden, oder als vegetarische/vegane Variante Tofu dazugeben. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Als Geschmacksvariation kannst Du Thai-Basilikum dazugeben. Dadurch wird der frische Geschmack der Kaffirlimettenblätter noch harmonischer abgerundet.

Personen

2

Zeit

45 min

Küche

Thailändisch

Gang

Hauptspeise

Zutaten

3 Stangen Lemongras
6 Kaffirlimettenblätter
2 Kräuterseitlinge (oder sonstige Pilze, ca. 200 g)
1 rote Zwiebel
3 Knoblauchzehen
1 Ingwer, walnussgroß
1/2 TL Galgantpulver
1 Dose Kokosmilch
4 EL dunkle Sojasoße
1/2 EL Chilipaste oder Chiliöl
1 Zitrone
8 Kingprawns
1/4 TL Steinsalz
1/2 TL Black Salt

Zubereitungsschritte

Schritt 1

Lemongras waschen, Wurzelstrunk abschneiden und äußere Blätter entfernen, in zwei Stücke schneiden. Den unteren dickeren Teil mit einem Mörser flach quetschen, damit das Aroma austritt.

Schritt 2

Von den Kaffirlimettenblättern die innere Blattfaser entfernen und klein zupfen.

Schritt 3

Kräuterseitlinge in grobe Stücke schneiden, Knoblauch mit dem Messerrücken quetschen und Ingwer klein schneiden, Zwiebel würfeln.

Schritt 4

1 1/2 l Wasser mit Lemongras, Kaffirlimettenblätter, Zwiebel, Ingwer, Knoblauch und Galgant in einen Topf geben und aufkochen. Pilze dazugeben und ca. 10 Minuten weiterköcheln lassen.

Schritt 5

Anschließend Salz, Sojasoße und Chiliöl einrühren.

Schritt 6

Währen die Pilze köcheln, King Prawns waschen und den Darmfaden entfernen. Je nach Geschmack die Prawns schälen oder mit der Schale zur Suppe geben. Ungeschält verlängert sich die Kochzeit um ein paar Minuten. Die King Prawns zur Suppe geben und weitere 5 - 10 Minuten in der Suppe fertigkochen. Die Prawns sind fertig, wenn sie sich zusammenrollen und schön rot sind.

Schritt 7

Die Dose Kokosmilch öffnen und vorischtig die Creme herauslöffeln. Das überschüssige Wasser wegschütten. Creme in die Suppe einrühren und mit dem Saft von einer Zitrone abschmecken.

Schritt 8

Wenn vorhanden, über die fertige Suppe gehackte Korianderblätter streuen und in tiefen Schüsseln servieren.

Ofenkartoffel mit buntem Gemüse und Sojadip

Bunte Vielfalt auf dem Teller. Ein reichhaltiges Essen für alle Sinne. Nahrungsmittelunverträglichkeiten ein Schnippchen schlagen.

Tomaten-Jalapenos-Ragout

Die süß-sauren Tomaten verkörpern für mich den Sommer meiner Kindheit. Bei uns gab es immer selbst angebaute Tomaten im Überfluss. Der ganze Garten roch nach dem unvergleichlichen Aroma der Tomatenstaude.

Apfel-Sellerie Suppe mit geröstetem Fenchel

Diese Suppe enthält alle ayurvedischen Geschmacksrichtungen: süß, sauer, salzig, scharf, bitter, herb. Weißt du welches der Zutaten welchem Geschmack zuzuordnen ist? Probier es aus und genieße diese harmonische Suppe.

Gebackener Kürbis mit Dattel-Feigensoße

Die Süße des Lebens genießen. Stimme Dich ein mit diesem Kürbisgericht auf das Ende des Jahres. Genieße die Ruhe, gehe in den Rückzug und die Innenschau. Verbinde Dich mit Mutter Erde. Dieses Essen nährt Deine unteren 3 Flammen und schenkt Geborgenheit.

Chapati

Chapati sind eine ideale Beilage zu einem ayurvedischen Menü oder abends zur VATA-Reduzierung zu einer wärmenden Suppe.

Rucola-Kräuter-Pasta

Wenn es mal schnell gehen soll, bietet sich dieses einfache aber sehr schmackhafte Rezept an. Sollten im eigenen Garten Rucola und Kräuter wachsen - her damit!

Hier findest Du eine Übersicht aller Artikel

Schamanenklang

Alles rund um Schamanentum, Altes Wissen und meine Werkzeuge als Schamanin findest Du in der Rubrik „Schamanenklang“.

Kontakt

10 + 11 =

Datenschutz

Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Widerruf per E-mail an maria.aunkofer@maria-die-stimme.com

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert